50 Jahre

Ortscaritasverein Schönbrunn am Lusen e. V.

  

Jahresprogramm

2019

 

für den

 

Altenclub

Schönbrunn am Lusen

 

sowie für alle Seniorinnen und Senioren und für alle sonstigen Interessenten

 

 

 

 

 

Liebe Mitglieder des Altenclub,

sehr geehrte Damen und Herren,

 

der Ortscaritasverein Schönbrunn am Lusen e. V. wurde am 12. Dezember 1969 gegründet und kann nun im Jahr 2019 sein 50-jähriges Bestehen feiern. Dabei ist nicht vorgesehen, dass wir ein großes Fest veranstalten. Vielmehr wollen wir im Laufe des Jahres 2019 Aktionen anbieten, die auf das umfangreiche Wirken der Caritas aufmerksam machen.

Die Leiterin des Altenclub, Frau Sandra Schreiner, hat zusammen mit dem Leitungsteam (Vroni Gaßler, Hans Seidl, Fritz Denk) für die Senioren unserer Pfarrgemeinde und auch alle interessierten Personen darüber hinaus ein umfangreiches Programm zusammengestellt, welches wir mit dieser Broschüre präsentieren.

Im Sinne der Gemeindecaritas sind die vorgeschlagenen Aktionen sowohl generationenübergreifend angelegt, als auch für jeden Interessenten offen.

Alle Veranstaltungen werden in Zusammenarbeit mit der Katholischen Erwachsenenbildung (KEB) Freyung-Grafenau durchgeführt.

Dieses Jahresprogramm steht aber nicht nur im engen Zusammenhang mit dem 50-jährigen Bestehen des OCV, sondern auch mit dem Erinnern an 45 Jahre Altenclub Schönbrunn am Lusen. Der damalige Pfarrer von Schönbrunn am Lusen Horst Otto Prieschl, der gleichzeitig auch Vorsitzender des OCV war, hat am Donnerstag, 24. Januar 1974 zum ersten Treffen des Altenclub eingeladen. Wir wollen diesen 45. Geburtstag am Donnerstag, 24. Januar 2019 entsprechend feiern.

Das Festprogramm für diesen Tag kann dieser Broschüre entnommen werden. Eine Einladung dazu erfolgt rechtzeitig.

An dieser Stelle möchte ich den Dank aussprechen für die jederzeitige Unterstützung bei der Seniorenarbeit:

 

Es freut mich, wenn allen dieses Jahresprogramm zusagt. Zu den Veranstaltungen lade ich ganz besonders ein.

 

 

Herzliche Grüße

 

 

Marko Zillner

Vorsitzender des OCV

 

 

 

 

Mittwoch, 26. Juni 2019

9:00 Uhr

Treffpunkt Dorfplatz Schönbrunn am Lusen

 

„Das Kloster in Thyrnau“

Zisterzienserinnen von Thyrnau

 

 

Neben dem Kloster, der Landwirtschaft und der Fahnenstickerei wird auch die Klosterkirche besichtigt.

Gastfreundschaft ist ein Grundpfeiler benediktinischen Lebens. Die Gäste sollen bei uns Einkehr finden auf dem Weg durch ihr Leben. Sie sollen aufatmen können und zur Ruhe kommen, kann man auf der Homepage lesen.

Das genaue Programm wird noch erstellt.

 

Anmeldung bis zum 12.06.2019 bei Hans Seidl (08558/9741497).

 

 

 

 

 

 

Donnerstag, 18. Juli 2019

13:00 Uhr

Treffen bei der Kneippanlage in Schönbrunn am Lusen

(Bewegungsparcours)

 

„Knochen stärken - gewusst wie!

 

Eine Veranstaltung im Rahmen des „Netzwerkes 55plus“, zusammen mit dem AELF Regen.

Nachdem bereits im Jahr 2018 zum Thema „Ernährung“ ein Seminarnachmittag durchgeführt wurde, steht nun der Bereich „Bewegung“ auf dem Plan. Der Bewegungsparcours bietet unter fachkundiger Anleitung eine gute Möglichkeit, das Training unter Inanspruchnahme von Geräten durchzuführen.

 

Im Anschluss daran Treffen im Gasthaus Fisch.

 

Referent:

Robert Knödelseder, B.A. Fitnessökonom

 

 

 

 

 

Mittwoch, 14. August 2019

12:30 Uhr

Treffpunkt Dorfplatz Schönbrunn am Lusen

 „Gemeinderundfahrt“

mit dem Ersten Bürgermeister der Gemeinde Hohenau

Herrn Eduard Schmid

 

Eingeladen sind alle Senioren (55 plus) aus dem Gemeindebereich. Für die Fahrt steht ein Reisebus zur Verfügung.

 

Fahrplan:                  

-    Abfahrt Dorfplatz Schönbrunn am Lusen

 

Die anfallenden Bus- und Verpflegungskosten tragen die Teilnehmer selbst.

 

 

 

 

 

 

Montag, 16. September 2019

13:30 Uhr

Grafenau, Pfarrheim

 

„In der Liebe wachsen“

 

(Fortbildung für Leiter von Seniorengruppen und Engagierte in der Seniorenarbeit)

 

 

 

 

Donnerstag, 19. September 2019

12:30 Uhr

Pfarrsaal Schönbrunn am Lusen 13

 

„Geschichten, Gesänge und Gespräche zur Sommerszeit“

 

Referenten:
Sandra Schreiner und Vroni Gaßler

 

Verköstigung und Getränke im Rahmen eines Grillfestes.

Griller: Hans Seidl

 

 

 

 

 

Mittwoch 25. September 2019

10:45 Uhr

Treffpunkt Dorfplatz Schönbrunn am Lusen

 

„Wir lernen unsere Heimat kennen“

 

Schifffahrt inkl. Mittagessen (Schnitzel oder Schweinsbraten mit Beilagen) für 22,50 € für alle Fahrgäste ab 65 Jahren.

Aus der Werbung:

Halbtagesausflug ins bayerisch/österreichische Donautal

 

Erleben Sie bei dieser Fahrt die schönsten Abschnitte der Donau im „Oberen Donautal“: den Zusammenfluss von Inn, Ilz und Donau in Passau, die Schleusung beim Kraftwerk Jochenstein und malerische Landschaften. Wenn Sie die komplette Rundfahrt machen, ist der Höhepunkt der Fahrt die bekannte Schlögener Donauschlinge. Hier windet sich die Donau derart eng um den sogenannten Schlögenberg, dass sie beim Austritt aus der Schleife genau entgegengesetzt fließt. Sie können aber vorher auch in Engelhartszell aussteigen und den malerischen Donaumarkt mit spannenden Sehenswürdigkeiten wie dem Stift Engelszell oder das Großaquarium Mini-Donau besichtigen. Das Schiff fährt währenddessen weiter bis Schlögen und bei der Rückfahrt steigen Sie dann wieder zu. So haben Sie rund zwei Stunden Landaufenthalt in Engelhartszell.

 

Es ist vorgesehen, dass die Teilenehmer des AC in Engelhartszell von Bord gehen und dort eine Besichtigung haben. Danach geht es mit dem Schiff wieder zurück nach Passau.

 

Anmeldung bis zum 15.02.2019 bei Fritz Denk (08558/91370).

 

 

 

 

 

 Donnerstag, 24. Oktober 2019

13:30 Uhr

Pfarrsaal Schönbrunn am Lusen 13

 

„Das rechte Wort zur rechten Zeit“

(Miteinander reden und sich verstehen)

 

Referentin:

Theresia Hofbauer

Seniorenseelsorge beim Bistum Passau

 

 

 

 

 

 

 

Donnerstag, 21. November 2019

13:30 Uhr

Pfarrsaal Schönbrunn am Lusen 13

 

„Meditation und Besinnung“

 

Referent:

Pfarrer David Savarimuthu

 

 

 

 

Donnerstag 19. Dezember 2019

13:30 Uhr

Pfarrsaal Schönbrunn am Lusen 13

 

 

„Betrachtung zur Adventszeit und Hinführung auf Weihnachten“

 

Referenten: Sandra Schreiner und Vroni Gaßler